Die Pflege des Tibet Terrier's

Über die Pflege des Tibet Terriers liesse sich ein Buch schreiben!
Ich verweise darum gerne auf spezielle Pflegeseiten.

http://www.zeit-fuer-fellness.de/


Hier finden sie Tipps und Tricks, wie sie ihren Tibi am besten pflegen.

Natürlich dürfen sie sich auch bei uns vor Ort erkundigen oder uns anrufen wenn sie Probleme mit der Fellpflege haben.

 

Trotzdem hier noch einiges was ich für wichtig empfinde.

 

Allgemeine Pflege Tipps

 

Bei aller Fellpflege, sollten sie auch die Zähne, die Kralle und natürlich die Ohren nicht vergessen. Kontrollieren sie diese regelmässig. Den Zahnstein entferne ich bei unseren Hunde so gut es geht selber. Dies muss halt schon von Klein an geübt werden.

Die Krallen, besonders die Daumen oder allfäligen Afterkrallen, sollten kurz gehalten werden, das verhindert ein Rundwachsen oder späteres Einwachsen in die Haut.

Bei den Ohren ist es unterschiedlich, die Einen Tibis haben kaum Haare im Gehörgang und die Anderen haben so viele Haare, das sie etwas ausgedünnt werden müssen. Dies geht ganz einfach mit einer Pinzette oder einfach von Hand. Wir entfernen aber nie alle, damit noch ein gewisser Schutz gegen Fremdkörper bestehen bleibt.

Ebenfalls kurz halten wir die Haare in den Ballen. So rutschen unsere Hunde weniger und bringen auch weniger Schmutz ins Haus.

 

 

Vorher........
Vorher........
....und nach der Pflegesitzung ;-)
....und nach der Pflegesitzung ;-)
Hier bestellen wir unsere Pflegeprodukte !!
Hier bestellen wir unsere Pflegeprodukte !!

Wir sind Mitglied im

Wir zeigen Flagge für Tibet !!
Wir zeigen Flagge für Tibet !!

Lieblingsfotos